Herzöffnung


Herzöffnung – sie geschieht zur richtigen Zeit, wenn die Seele bereit ist, voranzuschreiten. Eine Herzöffnung können wir nicht in einer Hauruckaktion erreichen. Es ist ein schleichender Entwicklungsprozess, dem wir äußerst mitfühlend und verständnisvoll begegnen sollten. Denn unser emotionales Herz ist durch die oft traumatisierten Erfahrungen sehr empfindsam und verletzlich geworden. Jedes noch so gut gemeinte Wort kann als Angriff aufgefasst werden, wir uns dadurch abgelehnt fühlen und unser Herz wieder verschließen.

 

In meinem Leben durchlief ich die verschiedensten Stufen physischer und emotionaler Schmerzen.

Ich verlor in jungen Jahren kurzweilig den Glauben an die Liebe, sowie den Glauben daran, jemals wieder einem Menschen vertrauen zu können. Ich hatte mein Herz verschlossen und im wahrsten Sinne des Wortes verbal um mich geschlagen. Ich öffnete mich nur bis zu einer gewissen Grenze für die Nähe, dann zog ich mich wieder in mein Schneckenhaus zurück. Viele Menschen schenkten mir ihre Liebe, die ich nicht in der Lage war anzunehmen. Weil ich glaubte, der Liebe nicht wert zu sein, es nicht verdient habe, zu lieben und geliebt zu werden.

Die Herzöffnung beginnt mit der Liebe und dem Einfühlungsvermögen sich selbst gegenüber.

Phasen der Herzöffnung


Dies beginnt mit der Erkenntnis, dass das Herz verschlossen und die Ablehnung des eigenen Ichs besteht. Erst wenn wir unserer Wahrheit ins Auge blicken, uns unseren tiefsten Ängsten stellen, uns unserer dunklen Seite annehmen, ohne zu bewerten oder zu verurteilen, dann kann Heilung auf der Herzensebene geschehen.

Herz öffnen heißt auch vergeben zu können, sich selbst und anderen. Radikale Vergebung ist etwas anderes als die oberflächliche Vergebung. Wenn Sie jemandem tief aus dem Herzen heraus vergeben haben, wird es zu fühlen sein. Wenn diese Person, die Ihnen wehgetan, Sie verletzt hat, zur Sprache kommt, wird es Sie emotional nicht mehr berühren. Weder durch Wut, noch durch einen Tränenausbruch. Sie fühlen es, dass Sie mit diesem Menschen im Reinen sind. Und genauso sollte es sich für Sie anfühlen, wenn Sie die radikale Selbstvergebung durchlaufen haben. Denn sich selbst zu vergeben, für das, was wir uns und anderen Menschen angetan haben, ist der schwierigste Part. Doch wenn wir gewillt sind, Schritt für Schritt voranzugehen, kann sich das emotionale Herz immer mehr ausweiten, Blockaden können sich lösen und die Angst kann sich in Liebe umwandeln.

Selbstvertrauen macht mutig und stark


Ihr Herz zu öffnen bedarf auch Mut, Ihrem Partner, Chef, dem Arbeitskollegen oder Ihrer Freundin gegenüber ehrlich zu sein, offene Worte auszusprechen, die nicht immer angenehm sein müssen. Wichtig ist, sie auf liebevolle Art und Weise auszusprechen. Wenn Ihr Gegenüber mit den offenen Worten nicht umgehen kann, braucht es vielleicht noch eine Weile, bis auch dieses Herz sich öffnen möchte.

HERZÖFFNUNG beinhaltet Vertrauen, Vergebung, Geduld, Mitgefühl, Wahrhaftigkeit, sich selbst und dem anderen treu sein, Hingabe, Zärtlichkeit, Sanftmut, Verständnis und ein respektvolles Miteinander umgehen. Das Herz öffnen bedeutet auch, sich als Liebende aufeinander einzulassen, auch mal schwach sein zu dürfen, sich gegenseitig seine Ängste bewusst  machen, ohne den anderen zu kritisieren. Herz öffnen heißt, miteinander Lachen und Weinen, füreinander da sein, wenn es nötig ist. Und Verzeihen können, wenn mal wieder einer über die Strenge geschlagen hat.

Je mehr sich das Herz von alten Schmerzen und Verletzungen befreit, desto stärker kann das Selbstvertrauen wachsen.

Dankbarkeit kann das Tor zum Herzen öffnen


Heute bin ich sehr dankbar für all die Menschen und Situationen, die mir dazu verholfen haben, mich selbst besser kennen und lieben zu lernen, sowie das Tor zu meinem Herzen zu öffnen.

 

Wenn auch Sie sich entschlossen haben, Ihr Herz für ein Leben in Liebe, Freude und Fülle öffnen zu wollen, begleite ich Sie gerne ein Stück auf Ihrem Lebensweg. Sodass Sie wieder ins Fühlen kommen und den alten Schmerz loslassen können.

 

Herzlichst

 

Heike da Costa

 

 

Erfahren Sie Liebe


Die Herzöffnung beginnt mit der Liebe und dem Einfühlungsvermögen sich selbst gegenüber.

Wenn Sie die Liebe im Außen erfahren möchten, ist es notwendig, dass Sie erst sich selbst die Liebe entgegenbringen, die Sie sich so sehr von jemandem wünschen.

 

Der Weg zur Herzöffnung


Auch in dem Wissen, dass ich es nicht immer vermeiden kann, andere zu verletzen oder verletzt zu werden, endschied ich mich, den Weg der Liebe zu gehen.

Die Zeit ist reif für ein neues Bewusstsein, das heißt, den Weg des Herzens zu gehen.